Kirmes Tycoon - Das Kirmes Browsergame

Lädt...

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Benedict Sobotta (nachfolgend "Betreiber"), Aidenbachstr. 167, 81479 München, betreibt das Browsergame Kirmes Tycoon ("Spiel"), das von Nutzern ("Nutzer", "Spieler") gespielt werden kann. Die im Rahmen des Spiels ermöglichten Angebote werden ausschließlich auf Grundlage dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) erbracht.

1 Geltungsbereich

- Zusätzlich zu diesen AGB gelten die Spielregeln von Kirmes Tycoon. Diese sind für alle Spieler ausnahmslos verbindlich.

- Die AGB sind auf der Website des Spiels jederzeit verfügbar und können ausgedruckt werden. Auf schriftliche Anfrage des Nutzers können diese AGB auch per Email zugesandt werden.

- Mit dem Senden eines Antrages zur Eröffnung eines neuen Spielaccounts ("Account") für das Spiel Kirmes Tycoon ("Anmeldung") und auch mit dem Einloggen in das Spiel stimmt der Nutzer diesen AGB in ihrer jeweiligen Fassung zu.

- Der Betreiber stellt das Browserspiel Kirmes Tycoon ausschließlich Verbrauchern im Sinne von §13 BGB, die zum Zeitpunkt der Anmeldung volljährig sind, zur Verfügung. Minderjährige sind nur dann zur Anmeldung berechtigt, wenn sie das Einverständnis eines gesetzlichen Vertreters vor der Anmeldung haben. Die Nutzung des Spiels zu gewerblichen Zwecken ist ausgeschlossen.

- Der Betreiber behält sich das Recht vor, diese AGB mit Wirkung für die Zukunft jederzeit ändern zu können. Dies ist nur dann rechtskräftig, wenn der Nutzer dadurch nicht wider Treu und Glauben benachteiligt wird. Bei einer Änderung der AGB wird der Nutzer über die Email Adresse, die er bei der Anmeldung angegeben hat, informiert.

- Sollte der Spieler nach der Benachrichtigung über die Änderung der AGB nicht innerhalb von einem (1) Monat gegen den Dienstanbieter per Email widersprechen, oder die Dienstleistung weiterhin nutzen, so werden die geänderten AGB ihm gegenüber wirksam. Widerspricht der Nutzer fristgemäß, so ist der Betreiber dazu berechtigt den Account zu löschen. Mögliche im Voraus über den Beendigungszeitraum bezahlte Leistungsentgelte werden dem Nutzer anteilig zurückerstattet. Weitere Ansprüche des Nutzers sind ausgeschlossen.

2 Mitgliedschaft

- Die Mitgliedschaft ist grundsätzlich kostenlos. Der Antrag auf eine Mitgliedschaft wird dann verbindlich, wenn der Nutzer das Anmeldeformular vollständig und inhaltlich korrekt ausfüllt und absendet, sowie in diesem Formular seine korrekte und dauerhaft erreichbare Email Adresse angibt.

- Der Antrag wird von dem Betreiber durch das automatische Zusenden eines Aktivierungslinks per Email bestätigt. Die Mitgliedschaft entsteht erst dann, wenn der Nutzer mit den im Schreiben gesendeten Daten zur Aktivierung seinen Account aktiviert und der Betreiber diesen freischaltet.

- Es besteht kein Anspruch auf eine Mitgliedschaft.

3 Leistungen

- Die Leistungen des Spiels stehen nur Nutzern offen, die eine Mitgliedschaft und damit einen Account besitzen.

- Die Leistung des Betreibers besteht darin, Kirmes Tycoon in seiner aktuellen Spielfassung ("Version") anzubieten.

- Der Betreiber behält sich vor, den Spielbetrieb jederzeit ohne Angabe von Gründen einzustellen.

4 Premium Nutzung

- Die Premium-Nutzung in Form einer Mitgliedschaft im spielinternen "Kirmes Tycoon Club" ("KTC") ist optional.

- Die Mitgliedschaft im KTC gibt dem Spieler zusätzliche Spielfunktionen ("Features"), die Spielern, die nicht Mitglied im KTC sind, nicht zur Verfügung stehen. Für diese Premiumnutzung werden von dem Betreiber Leistungsentgelte im Voraus erhoben.

- Der Nutzer hat keinen Anspruch darauf, dass der Betreiber bestimmte Zahlungsmethoden anbietet oder aufrecht erhält. Die jeweiligen Leistungsentgelte werden je nach Wahl des Spielers eingezogen, abgebucht oder durch den Nutzer überwiesen.

- Schließt der Nutzer zum ersten Mal eine Mitgliedschaft im KTC ab, so kann er diese innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen per Email widerrufen. Die Widerrufsfrist beginnt frühestens mit Erhalt dieser Belehrung.

- Die Widerrufsfrist erlischt, sobald der Nutzer die Ausführung der Dienstleistung selbst veranlasst hat. Davon ist auszugehen, wenn der Nutzer begonnen hat das Spiel Kirmes Tycoon zu spielen. Der Widerruf ist zu richten an: billings@kirmes-tycoon.de

- Ist der Widerruf wirksam, sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und gegebenenfalls Nutzungen herauszugeben. Bereits bezahlte Leistungsentgelte können gegebenenfalls nicht vollständig zurückgezahlt werden, wenn der Nutzer vor Erklärung des Widerrufs Nutzungen gezogen hat.

- Enstehen dem Betreiber durch ein vom Spieler zu vertretendes Verhalten Rückbelastungen oder Stornierungen, so trägt dieser hieraus die für den Betreiber entstandenen Kosten und die anfallende Bearbeitungsgebühr von 10,- Euro. Der Betreiber ist berechtigt diese Beträge vom Konto des Nutzers einzuziehen. Der Nutzer hat das Recht, nachzuweisen, dass kein Schaden entstanden oder dieser wesentlich geringer ist.

- Im Falle des Verzugs, ist der Betreiber berechtigt, die Leistungen einzustellen und den Account des Spielers sofort zu sperren. Die Zahlungsverpflichtung des Spielers für das vereinbarte Entgelt bleibt davon unberührt.

- Eine Rückerstattung bei Inaktivität, Accountweitergabe, Accountsperrung oder Accountlöschung aufgrund von Verstößen gegen die AGB oder die Spielregeln von Kirmes Tycoon ist ausgeschlossen.

- Das Recht des Betreibers, die Dienstleistung zu ändern, gilt auch für die Mitgliedschaftseigenschaften im KTC. Dem Betreiber steht es frei, kostenpflichtige Features auch kostenfrei anzubieten. Der Betreiber stellt jedoch sicher, dass KTC-Mitglieder auch nach möglichen Änderungen Vorteile gegenüber Mitgliedern, die nicht im KTC sind, haben. Der Betreiber kann zu diesem Zweck bestehende Funktionen erweitern, verbessern oder neue Funktionen hinzufügen.

- Die Laufzeit einer KTC-Mitgliedschaft beginnt mit der Aktivierung des Spielers selbst. Sie kann nicht unterbrochen und zu einem späteren Zeitpunkt fortgesetzt werden. Die Laufzeit endet mit der kalendarisch angegebenen Laufzeit. Es ist nicht möglich die Laufzeit aufgrund von Einflüssen, die auf Seiten des Spielers liegen (z.B. Krankheit, Urlaub, Strafen bei Verstößen gegen die AGB oder Spielregeln), kostenfrei zu verlängern. Eine kostenfreie Verlängerung der Laufzeit aufgrund von Einflüssen seitens des Betreibers (z.B. Systemausfall), die nicht absichtlich herbeigeführt wurden, wird von dem Betreiber angestrebt, keinesfalls aber garantiert. Der Spieler hat keinerlei Ansprüche darauf.

- Ist es der Wunsch des Nutzers all die über ihn gespeicherten Daten zu löschen, so wird sein Account mit allen Eigenschaften und Spielständen gelöscht. Ein Anspruch auf Erstattung von geleisteten Entgelten besteht nicht. Dies gilt nicht, wenn die Ursachen für den Antrag auf Datenlöschung von dem Betreiber zu vertreten sind.

- Der Nutzer kann nur mit unbestrittenen oder rechtskräftig festgestellten Gegenansprüchen aufrechnen. Ein Zurückbehaltungsrecht kann von dem Nutzer nur ausgeübt werden, wenn sein Gegenanspruch aus demselben Vertragsverhältnis stammt.

- Der Betreiber behält sich das Recht vor, den Spielbetrieb von Kirmes Tycoon ohne Angabe von Gründen einzustellen. Der Nutzer kann in diesem Fall verlangen, dass ihm für eine bereits im Voraus bezahlte Mitgliedschaft im KTC Leistungsentgelte zurückerstattet werden. Dies gilt nur für bis zu diesem Zeitpunkt nicht verbrauchte Entgelte. Weitere Ansprüche des Nutzers sind ausgeschlossen.

5 Verantwortlichkeit

- Der Nutzer übernimmt die volle Verantwortung gegenüber den von ihm eingebrachten Inhalten und verpflichtet sich damit, den Betreiber von möglichen Forderungen Dritter freizustellen. Der Betreiber macht sich Inhalte von Nutzern nicht zu Eigen. Der Nutzer räumt dem Betreiber ein dauerhaftes, unwiderrufliches und nicht ausschließbares Recht zur Nutzung der von ihm eingestellten Inhalte ein.

- Der Spieler ist selbst für sein Handeln und seine Äußerungen verantwortlich. Jeder Spieler erklärt sich damit einverstanden, dass berechtigte Teammitglieder bei Verdachtsfällen und Anschuldigungen dazu berechtigt sind, sofern möglich, entsprechende Informationen nachzuprüfen und auch Chatprotokolle sowie private Nachrichten im Spiel zu Moderationszwecken überwachen zu können.

6 Mängel

- Dem Nutzer ist zu jedem Zeitpunkt bewusst, dass das Browsergame Kirmes Tycoon, wie jede Software, nicht völlig frei von Fehlern sein kann. Ein Mängel ist daher nur bei schwerer und/oder nachhaltiger Störung anzunehmen.

- Der Betreiber gewährleistet die Erreichbarkeit von Kirmes Tycoon von 90% im Jahresmittel. Ausgenommen davon sind die regelmäßige Wartung des Spiels, die nur im Offlinemodus vorgenommen werden kann, höhere Gewalt oder Unerreichbarkeit aufgrund externer Manipulation.

- Der Nutzer ist verpflichtet Mängel sofort nach Entdeckung an den Betreiber via Email zu melden.

- Der Nutzer verpflichtet sich im Rahmen des Möglichen, an der Behebung von Mängeln in Kirmes Tycoon mitzuwirken.